Blankwaffen Online Schwerter - Koenigsschwerter

Schwerter Koenigsschwerter


Blankwaffen - Ihr Schwerter Koenigsschwerter OnlineShop


Verzeichnis für Schwerter Koenigsschwerter Blankwaffen


Excalibur bronze - 265.00 Euro

Schwert Excalibur König Arthur

Das Schwert Excalibur, das Schwert von König Arthur

A2020 bronzefinish, mit heller Ätzung.
Auch in goldfinish A2021

Wohl eines der bekanntesten Schwerter auf der Welt. Das
Schwert des sagenumwobenen König Arthur, der sich das
Recht auf den Thron erwarb, indem er das Schwert
Excalibur aus einem Stein zog.
Gesamtlänge 120 cm
Klinge reich mit keltischen
Ornamenten geätzt.

Excalibur, das Schwert des englischen Königs Arthur.

A2020
Griffteile im Bronzefinish.
Gesamtlänge 118 cm


A2021
Griffteile vergoldet.
Gesamtlänge 118 cm















Länge 118cm
Klinge 92cm
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht --
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material 420 rostfr. Edelstahl
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide Optional separat bestellbar.
Klassifizierung --
Zeit --


Hochwertige Lederscheide für das Schwert Excalibur
mit Gürtelschlaufe unter
Gürtel u. Scheiden Stulpen und Schwertgehänge

[Einhandschwert, Königsschwert, Prachtschwert, Heldenschwerter, Filmschwert]

zum Shop : Excalibur bronze...

Excalibur gold - 250.00 Euro

Schwert Excalibur, das Schwert König Arthur
A2020 bronzefinish, mit heller Ätzung.
A2021 goldfinish
Wohl eines der bekanntesten Schwerter auf der Welt. Das
Schwert des sagenumwobenen König Arthur, der sich das
Recht auf den Thron erwarb, indem er das Schwert
Excalibur aus einem Stein zog.
Gesamtlänge 120 cm
Klinge reich mit keltischen
Ornamenten geätzt.

Excalibur Das Schwert des englischen Königs Arthur.

A2020
Griffteile im Bronzefinish.
Gesamtlänge 118 cm


A2021
Griffteile vergoldet.
Gesamtlänge 118 cm















Länge 118cm
Klinge 92cm
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht --
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material 420 rostfr. Edelstahl
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide Optional separat bestellbar.
Klassifizierung --
Zeit --


Hochwertige Lederscheide für das Schwert Excalibur
mit Gürtelschlaufe unter
Gürtel u. Scheiden Stulpen und Schwertgehänge

[Filmschwert, Einhandschwert, Königsschwert, Heldenschwerter, Dekoschwerter, Prachtschwert]

zum Shop : Excalibur gold...

Schwert König Salomon - 299.99 Euro

Schwert König Salomon

MARTO SPAIN

Griffteile in silberfinish,
reich verziert.

Gesamtlänge 118 cm

Klingen aus rostfreiem Stahl 420 und gehärtet.

[Einhandschwert, Königsschwert, Heldenschwerter, Dekoschwerter, Prachtschwert]
















Länge 118 cm
Klinge 92 cm
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht --
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material 420 rostfreier Stahl
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide nein
Klassifizierung --
Zeit --

zum Shop : Schwert König Salomon...

Schwert Prinz Eisenherz - 289.99 Euro

Schwert Prinz Eisenherz

Prinz Eisenherz, ein Königssohn aus Thule im Land der Wikinger,
bekam dieses Schwert von seinem Vater als Geschenk, als dieser ihn an
den Hof von König Arthur sandte.

Auf der Klinge steht der Spruch:
„Unbesiegbar ist, wer mich in einer guten Sache führt“.

In den Händen von soll das Schwert
einen singenden Ton von sich gegeben haben,
daher nannte man es auch das „Singende Schwert“.
Es machte Prinz Eisenherz zu einem unbesiegbaren Ritter.

Schwert Prinz Eisenherz von MARTO SPAIN

Griffteile in bronzefinish.

Klingenlänge 78 cm
Gesamtlänge 95 cm















Länge 95cm
Klinge 78cm
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht --
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material 420 Edelstahl
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide nein
Klassifizierung --
Zeit --



[Mittelalterschwert, Heldenschwerter, Einhandschwert, Königsschwert, Prachtschwert]

zum Shop : Schwert Prinz Eisenherz...

Ritterschwerter Henry V. - 297.55 Euro

Ritterschwerter Henry V.

Hochwertige, handgeschmiedete Replik eines englischen Ritterschwerters mit scharf geschliffener Klinge und Scheide.

Hochwertige, geschmiedete Nachbildungen von historischen Schwertern von Paul Chen.

Scharf geschliffen!

Henry V., König von England
A255045

Eine Waffe, die eines Königs würdig ist!
Entworfen nach dem
mit schön geschwungener Parierstange und relativ kurzer
und breiter Klinge aus High Carbon-Stahl AISI 1566.

Die Klinge geht voll bis zum Griffende durch und ist dort vernietet.
Es ist sehr führig, gut ausbalanciert und scharf angeschliffen.
Eine lederbezogene Holzscheide mit Metall beschlägen wird mitgeliefert.

Klingenlänge 70 cm
Gesamtlänge 90 cm

Gewicht ca. 1500 Gramm ohne Scheide



[echtes Schwert, Einhandschwert, Königsschwert, Ritterschwert, Repliken, Replik, scharfes Schwert, Spätmittelalter, Mittelalter]














Länge 90 cm
Klinge 70 cm
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht 1500 g
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material --
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide --
Klassifizierung Oakeshott Typ XVIII
Zeit 14. Jh.

zum Shop : Ritterschwerter Henry V....

Arminius - 91.55 Euro

Gedenkschwert Arminius

Spätrömische - Frühgermanische Spatha mit zweischneidiger,
handgeschmiedeter Klinge aus Kohlenstoffstahl.

Der Name Arminius ist untrennbar mit der Schlacht im Teutoburger Wald oder auch Varusschlacht im Jahre 9 verbunden.
Bekannt ist Arminius seit dem 19. Jahrhundert besonders unter dem Namen
Hermann der Cherusker geworden.
Ariminus entstammte einer führenden Familie des germanischen Stammes der Cherusker.
Er diente längere Zeit in der römischen Armee und war somit mit deren Taktik und Kampfweise vertraut. Arminius bewärte sich in römischen Diensten und erwarb dadurch die römischen Bürgerrechte, schließlich wurde er zum Eques Romanus (REITER UND RITTER - römischer Ritter) ernannt.

Nach dem Seitenwechsel des Arminius zu den germanischen Stämmen und als Anführer der germanischen Krieger, besiegten diese drei römische Legionen unter ihrem Befehlshaber Legat Publius Quintilius Varus.

Als Gründe für den Seitenwechsel des Arminus und des Aufstandes geben antike Quellen die restrektive Besatzungspolitik des Legaten Quintilius Varus gegenüber den germanischen Stämmen an. Der römischer Historiker und Senator Publius Cornelius Tacitus (58 n. Chr bis 120) schrieb, daß Ariminius sich auf das Vaterland, die Ahnen, Tradition, Ruhm und die Freiheit berief. Aber auch Machtbestrebungen des Arminius werden von Historikern als Gründe genannt.
Mit dem Sieg des Arminius und der Germanen in der Varusschlacht endeten die Kämpfe mit den Römern allerdings nicht. Erst Kaiser Tiberius verzichtete auf eine weiter offensive römische Grenzpolitik.

Die Spatha ist ursprünglich das lange Schwert der römischen Reiterei, die zum großen Teilen
aus Auxiliartruppen bestand. Ab dem 2.Jh. wurde die Spatha auch bei der römischen Infanterie eingeführt und verdrängte dort das bis dahin genutzte Kurzschwert Gladius. Möglich ist das die Enstehung der römischen Spatha von den keltischen Latène-Schwerter beeinflußt wurde. Die Germanen nutzten zur Zeit der Varusschlacht überwiegend einschneidige, dem Skramasax ähnliche Schwerttypen. Viele Germanen dienten wie Arminius in den römischen Auxiliartruppen und kamen auch so mit der Spatha in Kontakt. Sie übernahmen die Spatha von den Römern und entwickelten diese weiter zu den späteren Spathae der Völkerwanderungszeit.
Zur Zeit der Varusschlacht dürften bei den Germanen neben den eigenen einschneidigen Schwerttypen auch einige römische Gladii und Spathae in Gebrauch gewesen sein.

Das Gedenkschwert Arminius ist vom Typ eine spätrömische aber auch
frühgermanische Spatha.
Die zweischneidige Klinge ist aus Kohlenstoffstahl handgeschmiedet und hat
einen rombischen Querschnitt.
die Schneiden der Klinge laufen spathatypisch parallel und enden in einem spitzen Ort.

Das Querstück und der Knauf sind mehrteilig aus Messing mit den zeittypische Holzeinlagen gestaltet,
der Griff ist aus Holz gefertigt.
Die Gesamtlänge des Gedenkschwert Arminius beträgt 97 cm.

[Einhandschwert, Heldenschwerter, Prachtschwert, Römisch, Germanisch, Völkerwanderungszeit, Spätantike, Antike]















Länge 97 cm
Klinge --
Griff innen --
Parier Breite --
Gewicht --
Klingenbreite am Parier --
Schwerpunkt --
Material Kohlenstoffstahl, geschmiedet
Schneide --
Klingenstärke --
Scheide --
Klassifizierung spätrömische, frühe germanische Spatha
Zeit 1./3.Jh.

zum Shop : Arminius...

 
AGB Disclaimer Kontakt Impressum